© 2015 | Web design by MMMDesign

FANIE

ANTONELOU

Sopran
Monteverdi, "Zefiro torna" mit dem Zinkenisten Jean Tubéry und Ensemble la Fenice

News

BIS-2439.jpg

Aktuell

 

Abenteuer Stimme

Fanie Antonelou: Sopran

Apostolos Palios: Klavier

Anton Webern, “Vier Lieder“ op. 12 (1915-17)
Wolfgang Rihm, Brentano-Phantasie (2002)*
Isabel Mundry, “Anagramm“ for soprano and piano (2000) 
György Ligeti, “Der Sommer” (1989)
György Ligeti, “Mysteries of the Macabre” (1974-77, 1992)*
Unsuk Chin, “snagS&Snarls” (2003-04, 2014) – *Auszüge 

 

Mittwoch, 5. Februar 2020 - 20:30

Panteio University - Stegi (Onassis Foundation)

Im Rahmen der Reihe "Gefyres - Music Bridge over the Syngrou Avenue"

Hommage an die Opernsängerin Arda Mandikian

Kyriakos Loukakos, Vortrag

Fanie Antonelou, Sopran

Dimitris Yakas, Klavier

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 20:30

Lilian Voudouri Bibliothek/ Megaron Konzerthaus - Athen

 

 

Joseph Haydn: Die Schöpfung (Hob. XXI:2)


Fanie Antonelou, Sopran

Moritz Kallenberg, Tenor
Armin Kolarczyk, Bariton


Bachchor Karlsruhe – Camerata 2000
Leitung: Christian-Markus Raiser 

Sonntag, 15. März 2020, 18:00

Ev. Stadtkirche Karlsruhe

Jubiläumskonzert: 115 Jahre Bachchor Karlsruhe

Bach: vokal ! der Stiftskirche Stuttgart

Nach dir, Herr, verlanget mich BWV 150    
Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir BWV 131
Himmelskönig sei willkommen BWV 182 
  

 

BWV 150 und 131 aus den Jahren 1706/07 zählen zu den frühesten Kantaten Bachs überhaupt. BWV 182 von 1714 war die erste Komposition Johann Sebastians als Konzertmeister am Weimarer Hof und wird heute beinahe so häufig aufgeführt wie der ebenfalls frühe Actus tragicus BWV 106. Denn der junge Bach schrieb vielleicht noch nicht die kompliziertesten Fugen, aber musikrhetorische Prägnanz und Gespür für spannungsreiche Harmonik waren ihm offenbar in die Wiege gelegt.

Solistenensemble Stimmkunst

Stiftsbarock Stuttgart

Kay Johannsen, Leitung

Freitag, 20.März 2020 - 19:00 
Stiftskirche Stuttgart

 

 

Reinhard Keiser, Die Markuspassion

bearbeitet von J.S.Bach

Fanie Antonelou, Sopran

Álvaro Tinjacá-Bedoya, Altus

Andreas Weller, Tenor

Thomas Scharr, Bass

Untertürkheimer Kantorei

Collegium Musicum Stuttgart

auf historischen Instrumenten

Irene Ziegler, Leitung

Samstag, 21. März 2020 - 17:00

Sonntag, 22. März 2020 - 17:00

Stadtkirche Untertürkheim

 

 

J.S. Bach: Matthäuspassion BWV 244

Fanie Antonelou, Sopran 

Marion Eckstein, Alt 

Florian Cramer, Tenor

Jo Holzwarth, Tenor 

Thomas Scharr, Bass

Hartmann, Bass


Besigheimer Kantorei und Jugendkantorei

Sinfonia 02

Tobias Horn, Leitung

Sonntag, 29. März 2020

Stadtkirche Besigheim

J. S. Bach, Matthäuspassion BWV 244

Fanie Antonelou, Sopran

Kathrin Koch, Alt
Dennis Marr, Tenor (Evangelist)
Patrik Hornak, Tenor
Simon Amend, Bass (Jesus)
Teru Yoshihara, Bass

Motettenchor Stuttgart
Ökumenischer Chor Stuttgart-Heslach

 

Leitung: Gabriele Degenhardt, Felix Romankiewicz, David Schmid


Karfreitag 10. April 2020, 17:00

Matthäuskirche Stuttgart 

 

Bach: vokal ! der Stiftskirche Stuttgart

Kantaten zu Ostern

Erfreut euch, ihr Herzen BWV 66    
Bleib bei uns, denn es will Abend werden BWV 6  
Der Himmel lacht! Die Erde jubilieret BWV 31   

 

Solistenensemble Stimmkunst

Stiftsbarock Stuttgart

Kay Johannsen, Leitung

Freitag, 24. April 2020 - 19 Uhr
Stiftskirche Stuttgart

Hartmut W. Seidler „Gott rufet noch“ -

Oratorium über das Bildprogramm des Jakobusaltars der Schloßkirche

Uraufführung


Im Auftrag der Winnender Kantorei hat Hartmut Seidler dieses Oratorium zum 500-jährigen Jubiläum des Jakobusaltars in der Schloßkirche Winnenden geschrieben. Die Tonsprache ist modern, aber nicht experimentell. Dem Hörer begegnet ein abwechslungsreiches, farbiges Werk, das Bibel-, Gesangbuch- und freie Texte vertont. Themen sind die Heiligenfiguren und Wundergeschichten des Altars der Schloßkirche, der 1520 geweiht wurde.

Fanie Antonelou, Sopran
Taxiarchoula Kanati, Mezzosopran
Daniel Schreiber, Tenor
Simon Amend, Bass
Collegium Musicum an der Schloßkirche
Winnender Kantorei
Leitun
g: KMD Gerhard Paulus

Samstag 9. Mai 2020 - 19:00

Sonntag 10. Mai 2020 - 19:00 

Schloßkirche Winnenden  (Schloßstraße, 71364 Winnenden)

 

 

O schöne Nacht

 

Spanisches Liederspiel von Schumann, Quartette von Brahms, Rheinberger, Herzogenberg,

Vaugh-Williams und Barber

mit dem Quartett 'Stuttgarter Liederspiel'

Klavier, Götz Payer

Donnerstag, 14. Mai 2020 - 20:00

Waldorfschule Heidenheim, Ziegelstr. 50, 89518 Heidenheim

Fauré Requiem, Op. 48

 

Tournée mit MusicAeterna und Teodor Currentzis

in Mai 2020

Konzerte in St. Petersburg, Moskau, Paris und Baden-Baden

 

 genaue Details folgen demnächst

 

"An die himmlische Aphrodite" 

Liederabend  

Fanie Antonelou und Kerstin Mörk präsentieren Lieder von  ihrer vor kurzem erschienenen CD "Affinities". Werke für Stimme und Klavier der griechischen Komponisten Contantinidis, Skalkottas, Mitropoulos, Riadis und Kalomiris, sowie Lieder von Zemlinsky und Schönberg.

Die Schauspielerin Astrid Kramer liest aus Hugo von Hofmannsthals "Augenblicke in Griechenland".                                                                                                                             

Mai und Juni 2020

 genaue Details folgen demnächst

Bach: vokal ! der Stiftskirche Stuttgart

Kantaten zu Pfingsten

Erhöhtes Fleisch und Blut BWV 173
Also hat Gott die Welt geliebt BWV 68       
Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte BWV 174     
Gelobet sei der Herr, mein Gott BWV 129  

Solistenensemble Stimmkunst
Stiftsbarock Stuttgart
Kay Johannsen, Leitung

im Rahmen des Musikfest Stuttgart

Aufzeichnung durch den SWR2

Freitag, 26.06.2020 - 19:00 
Stiftskirche Stuttgart